Gäste- und Pflegewohnung im Quartier St. Georg, Hamburg

Projektstandort Alexanderstraße in Hamburg,St. Georg

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Seniorengerechte innovative Wohnformen mit Wohnmöglichkeit auf Zeit im Quartier 

Seit den 1820er Jahren sitzt die Amalie Sieveking-Stiftung im Stadtteil St. Georg. Die Stiftung erhält für ihre Baumaßnahmen, insbesondere die Schaffung einer Quartiers-, Gäste- und Pflegewohnung, eine Förderung im Rahmen der Pilotphase „Häusliches Wohnen stärken, pflegende Angehörige entlasten“.

Das Gesamtprojekt wird ca. 100 Bewohnerinnen und Bewohnern innovativen seniorengerechten Wohnraum bieten, 52 der Wohnungen werden öffentlich gefördert, es werden mehrere Seniorenwohngemeinschaften geschaffen. Zusätzlich soll eine pflegerische und nachbarschaftliche Hilfe vor Ort eingegliedert werden.

Im Stadtteil ist auch die Hartwig-Hesse-Stiftung angesiedelt. Gemeinsam verfolgen beide Stiftungen folgende Projektbestandteile:

  • Servicewohnen für Seniorinnen und Senioren
  • Tagespflege
  • Wohn-Pflege-Gemeinschaften für Menschen mit Demenz
  • Baugemeinschaft für Familien 
  • Wohnen für ehemalige Obdachlose
  • Kindertagesstätte
  • Ambulanter Pflegedienst
  • Wohnunterstützendes Gewerbe
  • Quartiers-, Gäste- und Pflegewohnung
  • Kooperationen im Viertel.

zurück zur Projekt-Übersicht


Die Gebäude sind dicht, der Rohbau fertiggestellt - wir feiern ein doppeltes Richtfest!

Am 14. August 2020 war es soweit – im Stiftsviertel in Hamburg-St. Georg wurde Richtfest gefeiert.

Und es gab Grund zu doppelter Freude: mit dem Richtfest wurde auch erstmalig die neue Nachbarschaft zweier namenhaften diakonischen Einrichtungen sichtbar. Denn gleich zwei Bauherren hatten Grund zum Feiern: die Amalie Sieveking-Stiftung, die der Fertigstellung ihrer neuen öffentlich geförderten Wohnungen, der durch Mittel von FORUM errichteten neuen Pflegewohnung auf Zeit, der Wohnpflegegemeinschaft sowie ihrer neuen Veranstaltungs- und Gemeinschaftsräume entgegenfiebert zum einen und die Mara und Holger Cassens-Stiftung als die andere Bauherrin, die auf dem Gelände der Amalie Sieveking-Stiftung die neue Geschäftsstelle einschließlich 24 Wohnungen für Obdachlose des gemeinnützigen Straßenmagazins Hinz&Kunzt errichtet.

mehr

Im Hamburger Stadtviertel St. Georg gehen die Bauarbeiten voran

Seit der Grundsteinlegung letztes Jahr hat sich einiges auf der Baustelle der Amalie Sieveking-Stiftung getan: Der Rohbau steht. In dem Neubau entstehen 52 neue öffentlich geförderte Wohnungen, mehrere Gemeinschaftsbereiche und eine Pflege- und Gästewohnung.

Nach oben