Projektbesuch der Christlichen Ferienstätte HAUS GERTRUD in Jonsdorf

Vertreterinnen des FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. besuchten am 02. Juli die Christliche Ferienstätte in Jonsdorf.

Die Vertreterinnen hatten die Gelegenheit, sich während ihres Aufenthalts einen Eindruck von dem im Rahmen der Pilotphase „Häusliches Wohnen stärken, pflegende Angehörige entlasten“ geförderten Transporter für Menschen mit Rollstuhl zu machen. Der Transporter ermöglicht es, einen Fahrservice für die Gäste des Hauses anbieten zu können und gewährt für bis zu acht Mitfahrerinnen und Mitfahrern, davon bis zu zwei Rollstühlen, Platz.

Das HAUS GERTRUD ist in der ebenfalls von der Pilotphase geförderten Broschüre  „Urlaub mit der Familie - Familienerholung für Menschen mit Handicap, Pflegebedürftige und Angehörige mit Pflegeverantwortung“ als Urlaubsziel aufgeführt. Auch den Vertreterinnen des FORUM präsentierte sich das Haus Gertrud als gut geeignete Stätte zur Erholung für Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam mit ihren Angehörigen.  

Nach oben